+++ Wir sind angekommen! Der Hundepark Lüneburg hat die Tore geöffnet. Mehr Infos unter 'Freilauffläche'. +++

Freilauffläche

Nach 4 Jahren am Bilmer Berg und nur 9 Monaten in der Goseburg haben wir nun ein neues Domizil gefunden. Der ‚Hundepark‘ (so nennen wir ihn), liegt im Gewerbegebiet Lüneburg Süd auf der Grenze zu Melbeck/Embsen. Die genaue Adresse erfragen Sie bitte, wenn Sie sich telefonisch anmelden möchten.

Unsere aktuelle Freilauffläche umfasst rund 2 Hektar, ist rundum ausbruchssicher eingezäunt (von den ganz speziellen Ausbrecherkönigen mal abgesehen) und mit Spazierwegen ausgestattet, die schöne Hunderunden ermöglichen.

copyright by Der Hundekindergarten Rolf Stucke 2012

Natürlich haben wir im Laufe der Zeit jede Menge Erfahrung angesammelt, die uns bei der Neugestaltung nun zugute kam.

Da unsere Anlage im Industriegebiet gelegen ist, kommen wir weder mit einem Jagdpächter in Konflikt, noch müssen wir uns mit Anwohnern in privater Bebauung auseinandersetzen. Wir stören niemanden und werden nicht gestört.

Keine übermütigen Radfahrer, keine Mütter mit Kinderwagen, die auf Hundenasenhöhe Kekse spazieren fahren, keine Passanten mit Hundephobie, keine anderen Hundehalter, die mit ihrem angeleinten Hund fluchtartig die Wiese verlassen müssen, mit anderen Worten, viele Probleme, die uns üblicherweise auf öffentlichen Freilaufflächen begegnen, tauchen nun einfach nicht mehr auf. Autoverkehr? Fehlanzeige!

Kein Hund hat die Möglichkeit, zu verschwinden und es hat auch keiner das Interesse, die Gruppe zu verlassen.

Wir haben bei der Auswahl darauf geachtet, daß es reichlich Schatten gibt, Wasser vorhanden ist und die Hunde reichlich Abwechslung haben.

Das Buddeln nach Wühlmäusen macht für unsere Nasenbegabten hier wirklich Sinn.

Bereits im Eingangsbereich wird durch die integrierte Schleuse maximale Sicherheit hergestellt. Ab dort gilt: Freilauf !

 

copyright by Der Hundekindergarten Rolf Stucke 2012

Selbstverständlich gilt es, auch hier gewisse Regeln einzuhalten. Details finden sie auf der Infotafel im Eingangsbereich.

Bereits hier sei jedoch darauf hingewiesen, dass die Hunde zu keiner Zeit unbeaufsichtigt sind.

Freundliche Hunde mit ihren netten Menschen sind jederzeit gerne gesehen.

Ich möchte noch einmal betonen, dass es sich um eine gewerblich genutzte Freilauffläche handelt. Das heißt auch, dass wir darüber entscheiden, ob Gästen Zutritt gewährt wird.

Ansonsten erheben wir keine Eintrittsgebühr. Dennoch freuen wir uns über Spenden, die für den Erhalt des Geländes eingesetzt werden. Bei einem Objekt dieser Größe keine Kleinigkeit.Jeder Besucher kann für sich selbst entscheiden, was ihm die Möglichkeit des Besuchs wert ist.

Den Mitgliedern unseres Rudels mit ihren Besitzern steht selbstverständlich jederzeit die Fläche kostenfrei zur Verfügung.

Wenn Sie Fragen dazu haben, oder uns einfach einmal mit ihrem gut sozialisierten Hund besuchen möchten, bitten wir wie gesagt um einen Telefonanruf.

Ich kann Ihnen hier viel erzählen. Einen besseren Eindruck von unserer Fläche erhalten Sie natürlich jedoch erst, wenn Sie sich selbst darauf befinden.

 

Fühlen Sie sich eingeladen.